Landwirtschaftliches Familienrecht

Besonderheiten im landwirtschaftlichen Familienrecht ergeben sich vor allem in folgenden Bereichen:

  • Versorgungsausgleich (Gesetz über die Alterssicherung für Landwirte LAG)
  • Einkommensermittlung für die Unterhaltsberechnung. Hierbei handelt es sich vielfach um Gewinneinkünfte ( § 2 Abs. 2 S.1 EStG) die vielfach nur auf Durchschnittsätzen beruhen, da nur in eingeschränktem Umfang Bücher zu führen sind (Wendl/Kemper § 1 RN 199)
  • Vermögensausgleich und Berechnung des Zugewinnausgleichs (Sonderregelung in § 1376 Abs. 4 BGB)


Unsere Kanzlei verfügt über eine große Erfahrung im Bereich des landwirtschaftlichen Familienrechts.
Unsere Fachanwälte für Familienrecht RAin Julia Preßer, RA Ralf Thilmany und RA Stefan Rinecker beraten Sie gerne.

Diese Seite drucken

Ihr Agrarjurist

Dr. Christian Halm

Kontakt

Sekretariat:

Frau Abecker:
06821/9210-99

c.abecker(at)halm-presser.de

Frau Müller:
06821/9210-98
d.mueller(at)halm-presser.de

Adresse:

Lutherstr. 14
66538 Neunkirchen
Tel: 06821/9210-0
Fax: 06821/9210-50 (oder -30)