Treibjagd

Thema: Rechtliche Probleme auf der Treibjagd


Die Durchführung einer Treibjagd kann mit erheblichen Gefahren verbunden sein. Jedes Jahr sterben mehrere Personen auf Jagden. Der Vortrag befasst sich mit den zivilrechtlichen, verwaltungsrechtlichen und strafrechtlichen Problemen der Treibjagd.

Hierzu werden zunächst die Unfallverhütungsvorschriften anhand von praktischen Beispielen besprochen.

Es wird dargelegt, welcher Versicherungsschutz in der gesetzlichen Unfallversicherung besteht.

Die Anforderungen, die die Rechtsprechung hinsichtlich der Verkehrssicherungspflichten bezüglich des Straßenverkehrs entwickelt hat, werden ebenso mit vielen Einzelbeispielen vorgestellt wie die Verkehrssicherungspflichten bezüglich Mitjägern und Treibern.

Es wird aufgezeigt, welche Verpflichtungen gegenüber landwirtschaftlichen Betrieben bestehen und was bei einer Nachsuche zu beachten ist.

Das taktische Vorgehen in der Krise und Verhalten, das zum Verlust des Jagdscheines führt, ist ebenso Gegenstand des Vortrages, wie zivilrechtliche Ansprüche bei überjagenden Hunden.

Diese Seite drucken

Vorträge zum Thema

Datum: 13.03.2012
Veranstalter: Hegering Hilbringen
 

Suchoptionen

 
von bis
 
Filter aufheben