RA Dr. jur. Christian Halm 06821 9210-98
  • Home > 
  • Blog > 
  • Detail
  •  > Wiesenbrüterschutz im Westerwald

Wiesenbrüterschutz im Westerwald

Die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz berichtet vom zunehmend gelingenden Schutz der Braunkehlchen. 

Die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz teilt mit, dass der Schutz der Braunkehlchen im Westerwald in vollem Gange sei.

Der Westerwald sei einer der wenigen Standorte in Deutschland, auf denen sich die Population des Braunkehlchens noch halten konnte.

Eine Gefährdung besteht aber auch dort.

Deshalb habe die Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord (SGD Nord) vor zwei Jahren begonnen, die Problematik mit der Landwirtschaftskammer zu besprechen.

Die daraufhin involvierte Landwirtschaft habe sich offen für Schutzmaßnahmen gezeigt. In der Folge habe die SGD Nord zusammen mit der Landwirtschaftskammer Vergütungssätze errechnet, damit der Aufwand der Landwirte und deren finanzielle Einbußen ausgeglichen werden können.

Auch wurde eine Brutprämie für den Fall festgesetzt, dass sich tatsächlich ein Bruterfolg auf den Flächen zeigt.

Als Ergebnis der ersten beide Jahre des Projektes wurde nun festgestellt, dass die Zahl der Brutreviere im Jahr 2018 im Vergleich zu 2017 deutlich zugenommen hat. Für das Jahr 2019 laufen die Erfassungen noch.

Die Landwirtschaftskammer betont in diesem Zusammenhang, dass das Projekt ein gutes Beispiel dafür sei, dass die Zusammenarbeit von Landwirten und Naturschutz funktionieren könne.

Maßgeblich hierfür sei aber auch gewesen, dass die Landwirte die Bedürfnisse der Braunkehlchen hätten nachvollziehen können und dass das Land bereit war und ist, entsprechende finanzielle Einbuße auszugleichen 

Bei Fragen zu diesem Thema beraten wir Sie gerne:

Aktuelle Infos zu Urteile und Einschätzungen
finden Sie in unserem Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden!

Agrar-Blog

Agrar-Blog

Wissenswertes und Neuigkeiten aus der Rechtsprechung
Blog
Dr. Christian Halm

Dr. Christian Halm

Ihr Fachanwalt für Agrarrecht ... deutschlandweit!
Lebenslauf
Universität Hohenheim

Universität Hohenheim

Lehrbeauftragter für Agrarrecht
Universität Hohenheim