RA Dr. jur. Christian Halm 06821 9210-98

Deutschlandweit:

Ihr Fachanwalt für Agrarrecht

RA Dr. jur. Christian Halm

Für Sie erreichbar:

06821 9210-98

Lassen Sie sich jetzt beraten

Verwaltungsrecht

Die klassischen Probleme im landwirtschaftlichen Verwaltungsrecht betreffen 

  • das Baurecht
  • das Denkmalschutzrecht
  • das Immissionsschutzrecht
  • das Natur- und Landschaftsschutzrecht
  • das Bodenschutzrecht
  • das Wasserrecht
  • das Erschließungs- und Anschlußbeitragsrecht
  • das Flurbereinigungsrecht und
  • das Subventionsrecht.

Durch die Kombination zwischen dem Fachanwalt für Agrarrecht und dem Fachanwalt für Verwaltungsrecht können Ihre Ansprüche optimal durchgesetzt werden.

Bei rechtlichen Problemen bieten wir ihnen eine kostenlose mündliche Erstberatung an, sofern deutsches Recht anwendbar ist.

Blogbeiträge zu diesem Thema

Der Bundesgerichtshof hat das Urteil des Oberlandesgerichts München vom April 2019 bestätigt, nach dem Nachbarn einer Kuhweide Kuhglockengeläut hinzunehmen haben.

Weiterlesen

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat eine Verordnung über verlängerte Jagdzeiten einem Normenkontrollantrag unterzogen.  
 

Weiterlesen

Das OVG Nordrhein-Westfalen hatte einen Fall zu entscheiden, in dem eine tierschutzrechtliche Anordnung erging, die sich mit einem Spaltenboden für die Kälbermast befasste.

Weiterlesen

Das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht hatte darüber zu entscheiden, ob eine Genehmigung für Hähnchenmastställe aufgrund zu hoher Geruchsbelastung zu versagen war.

Weiterlesen

Das Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen hatte sich mit der Frage zu beschäftigen, ob der sogenannte Tierhaltungserlass Mastbetriebe dazu verpflichtet, ihre Güllebehälter mit effektiven Abdeckungen nachzurüsten.

Weiterlesen

Eine sich im Alltag immer wieder stellende Problematik ist die des Mehrwertausgleichs nach § 591 BGB.

Weiterlesen

Der BGH hat entschieden, dass ein Wasserzweckverband auch noch nach vielen Jahren von „Altanschließern“ Beitragsforderungen erheben kann. 
 

Weiterlesen

Das Verwaltungsgericht Trier hatte sich mit der Rechtmäßigkeit von Beitragsbescheiden für den Bau von Wirtschaftswegen zu befassen. 

Weiterlesen

Im Global Universities Ranking belegt die Universität Hohenheim erneut hervorragende Plätze. 

Weiterlesen

Das Verwaltungsgericht Koblenz hatte darüber zu entscheiden, ob ein aus Rheinhessen stammender Wein auch als „Rheinhessischer Wein“ vermarktet werden darf. 

Weiterlesen
Dr. Christian Halm

Dr. Christian Halm

Ihr Fachanwalt für Agrarrecht ... deutschlandweit!
Lebenslauf
Direkt anrufen und kompetent beraten lassen.

06821 9210-98

Direkt anrufen und kompetent beraten lassen.
Kontakt
Kostenloser Agrarrechts-Newsletter

Agrarrechts-Newsletter

Kostenlos und unverbindlich ... JETZT ANMELDEN
Newsletter